Allergiesprechstunde

Bei Patienten mit Heuschnupfen (allergische Rhinokonjunktivitis) führen wir sowohl Allergietests als auch die systemische Immuntherapie / Hyposensibilisierungstherapie durch.

Dabei richten wir uns nach den Empfehlungen und Leitlinien der DGAKI und verwenden Präparate, die klassisch in bestimmten Abständen unter die Haut injiziert werden oder solche, die der Patient nach Anleitung täglich selbst unter die Zunge legt bzw. sprüht.

Wir beschränken uns bei der Immuntherapie auf Patienten, bei denen noch kein relevantes Asthma bronchiale vorliegt.
Asthmatiker mit dem Wunsch nach einer Allergietherapie wenden sich bitte an einen allergologisch tätigen Lungenfacharzt.